Volleyball

Am Freitag hatten wir die Mannschaft aus Wartenberg zu unserem 2. Punktspiel dieser Saison zu Gast. Nachdem wir im ersten Satz noch nicht wirklich überzeugen konnten hat niemand mit einem so spannenden Volleyballkrimi gerechnet. Wartenberg hat souverän gespielt und den ersten Satz verdient gewonnen. Zu Beginn des zweiten Satzes hat unser Trainer Klaus taktisch sehr clever gewechselt und die Mannschaft dadurch hauptsächlich in der Abwehr verstärkt. Der zweite Satz konnte mit 5 Punkten Vorsprung gewonnen werden. Auch im entscheidenden 3. Satz war Wartenberg in meinen Augen zwar die spielerisch stärkere Mannschaft, allerdings haben sie nicht mit unserer unglaublichen Moral gerechnet. Dank der Anfeuerungsrufe und der tollen Stimmung in der Halle konnte Wörth sage und schreibe 5 Matchbälle der Gegner abwehren und den ersten eigenen Matchball dann verwandeln. Die Freude der Mannschaft über diesen Sieg war beeindruckend!